Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Tierhelfer : Igel gut, alles gut / von Antonia Michaelis


Tierisch gut!
Janne und ihre Freunde gründen einen „Club zur Errettung von schönen, großen und wichtigen Tieren“. Nur leider gibt es vor ihrer Haustür weder Löwen noch Elefanten. Deswegen kümmern sich die Kinder erstmal um die weniger glamourösen Tiere und errichten eine Straßensperre, um eine Schnecke sicher auf die andere Seite zu geleiten. Die Anwohner sind davon ebenso wenig begeistert wie von den vor dem Ertrinken geretteten Marienkäfern. Als die Tierhelfer jedoch einen angefahrenen Igel zum Tierarzt bringen, beweisen sie schließlich allen, wie wichtig ihre Arbeit ist.