Angaben aus der Verlagsmeldung

Das OAIS-Modell für die Langzeitarchivierung : Anwendung der ISO 14721 in Bibliotheken und Archiven / von Sabine Schrimpf


OAIS steht für Open Archival Information System (Offenes Archiv-Informations-System). Es wurde als Referenzmodell für ein dynamisches, erweiterungsfähiges Archivinformationssystem in der Luft- und Raumfahrt entwickelt und als Internationale Norm ISO 14721:2012-09 in englischer Sprache veröffentlicht. Mit dem Beuth Kommentar "Das OAIS-Modell für die Langzeitarchivierung" liegt erstmals eine deutsche Übersetzung der Norm vor. Das OAIS-Referenzmodell beschreibt die Funktionseinheiten und Prozesse eines offenen, erweiterbaren Archivsystems, in dem Menschen und Systeme zusammenwirken, um elektronische Informationen langfristig für bestimmte Zielgruppen verfügbar zu halten. Es bietet ein Datenmodell für die Organisation von archivierten Informationen innerhalb des Archivs, definiert zentrale Konzepte und die Kernterminologie der digitalen Langzeitarchivierung und stellt Archivierungsstrategien und -techniken dar.