Angaben aus der Verlagsmeldung

Trauriger Engel / von Daniel Raifura


Was, wenn dir dein Liebstes genommen wird?
Was, wenn dein eigenes Kind spurlos verschwindet?
Was, wenn du die Schuld daran trägst?

Tanja Engel traut ihren Augen nicht, als sie in den Spätnachrichten von der Entführung eines kleinen Mädchens in Tampere, Finnland erfährt. Wie kann es sein, dass die kleine Kristiina angeblich spurlos verschwunden ist, wenn sie das Mädchen noch morgens am Essener Hauptbahnhof gesehen hat? Niemand glaubt ihr. Sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und stößt dabei auf einen Abgrund des Grauens, der nicht nur ihr eigenes Leben in Gefahr bringt, sondern auch das ihrer Tochter.

In ihrem neuen Kriminalfall erfährt die Essener Sozialarbeiterin Tanja Engel, dass es Schatten gibt, die niemals verschwinden werden ...
Daniel Raifura, geboren 1979, lebt und arbeitet mitten im Ruhrgebiet in Essen. Nach „... und nachts kommen die Schatten“, „Blutsee“ und „Seelenstille“ ist „Tauriger Engel“ der vierte Teil der Tanja Engel Reihe.