Angaben aus der Verlagsmeldung

Römers Garten : Aus der Pflanzenbuchsammlung der Universitätsbibliothek Leipzig


Katalog zur Ausstellung in der Universitätsbibliothek Leipzig vom 15.11.2013 bis 30.03.2014

Rudolph Benno von Römer (1803 – 1871) war ein sächsischer Rittergutsbesitzer und zugleich ein großer Sammler. Seine Pflanzenbücher können heute noch bewundert werden, denn die Sammlung wurde der Universitätsbibliothek Leipzig testamentarisch vermacht. Sie bildet einen Meilenstein in der Erwerbungsgeschichte des 19. Jahrhunderts.
Mit der an Kostbarkeiten reichen botanischen Bibliothek Rudolph Benno von Römers ist ein einmaliger Bestand an botanischen Werken in die Universitätsbibliothek gekommen, darunter zahlreiche Prachtausgaben aus dem 18. Jahrhundert. Es führt kaum ein besserer Weg in die Botanik als über diese wunderbaren, vielfach farbig ausgemalten Bücher! Über die Jahrhunderte hinweg wurde an Kunst und Technik nicht gespart, um genaue, instruktive oder einfach nur schöne Pflanzenbilder herzustellen.
Das Ordnungsprinzip des Exponatteils dieser Publikation ist – wie das der Ausstellung, die sie begleitet – eine Ordnung nach Pflanzen. »Römers Garten« ist ein Natur- und Kulturerlebnis auf Papier.