Angaben aus der Verlagsmeldung

Tim und Tom : ein kleiner Roman über große Politik / von Luzie Fera


Tim und Tom sind Zwillinge. Sie gleichen sich zwar äußerlich wie ein Ei dem anderen, sind aber unterschiedlich im Charakter. Sie geraten in ein Spiel, in welchem sie sich als Herrscher über zwei Länder bewähren müssen. Tim hat als wichtigstes Ziel für sein Land die persönliche Freiheit aller Menschen, Tom die soziale Sicherheit seines Volkes.

Welche Wege sie beschreiten, um diese Ziele zu verwirklichen – und welchen Weg sie finden, um den Menschen in ihren Ländern eine Freiheit und gleichzeitig ein sicheres soziales Netz zu bieten, wie sie die Geschichte der Menschheit auf dieser Erde noch nicht gekannt hat, ist hier in Romanform beschrieben.

Ein Modell auch für unsere Gesellschaft?
Realisierbar wäre es – wenn man es wollte.