Angaben aus der Verlagsmeldung

Weltuntergang : Jüdisches Leben und Sterben im Ersten Weltkrieg


Der Erste Weltkrieg gilt als eigentlicher Beginn der Moderne: Europa wurde neu geordnet, das Habsburgerreich zertrümmert. Der reich bebilderte Band präsentiert die vielfältigen Facetten jüdischen Lebens im Ersten Weltkrieg. Schilderungen des Krieges um Jerusalem, der Pazifismus-Bewegung und der Umbruchphase 1918/19 werfen ein spannendes Licht auf Ereignisse, die bisher als historischer „Nebenschauplatz“ galten. Mit Beiträgen von: Evelyn Adunka • Werner Bergmann • Yosef Charny Robert-Tarek Fischer • Dieter Hecht Gabriele Kohlbauer- Fritz • Gerald Lamprecht Gerhard Langer • Eleonore Lappin-Eppel Albert Lichtblau Tristan Loidl • Christoph Neumayer • Marcus G. Patka Michaela Raggam- Blesch Paul Rachler • David Rechter György Sajó • Erwin A. Schmidl Danielle Spera • Alfred Stalzer Peter Steiner Robert Wistrich