Angaben aus der Verlagsmeldung

Vive l'Allemagne! : Was Deutschland alles richtig macht - und was nicht / von Alain Minc


Wo wir Deutsche uns oft schwer tun, Gutes im eigenen Land zu entdecken, entwirft Alain Minc ein erfrischend anderes Bild der Bundesrepublik. Der Franzose, dessen vier Großeltern im Holocaust umgebracht wurden, stellt sich damit der europäischen Kritik an der Bundesregierung entgegen: Europa könnte ein bisschen deutscher werden! Gleichzeitig fordert der konservative Intellektuelle aber auch, dass Deutschland nicht zu einer »großen Schweiz« wird und seiner neuen Verantwortung entspricht. Eine scharfsinnige Analyse und eine ungewöhnliche Perspektive, wie man sie kaum von einem deutschen Autor zu lesen bekäme.