Angaben aus der Verlagsmeldung

Youth and Media : Current Perspectives on Media Use and Effects


Jugendliche und junge Erwachsene verbringen einen substanziellen Teil ihrer Zeit mit der Nutzung von Medien. Dies ist von besonderer Bedeutung, da junge Menschen in der Phase von der Adoleszenz bis zum frühen Erwachsenenalter vor zentralen entwicklungsbezogenen Herausforderungen stehen, auf deren Bewältigung sich die Mediennutzung auswirken kann. So streben junge Menschen unter anderem danach, Beziehungen mit Gleichaltrigen aufzubauen, Autonomie zu erlangen und eine stabile Identität auszubilden. Vor diesem Hintergrund widmet sich diese Aufsatzsammlung der Frage, wie Jugendliche und junge Erwachsene Medien nutzen, welche Wirkungen die Mediennutzung nach sich zieht und inwiefern entwicklungspsychologische Aspekte diese Beziehungen beeinflussen. Neben Beiträgen zu Determinanten und Typen der Mediennutzung beinhaltet der Band Aufsätze zur Wirkung der Nutzung sozialer Medien und der Rezeption von Werbung, Product Placements und Public Service Announcements.

Mit Beiträgen von
Susanne E. Baumgartner, Katharina Emde-Lachmund, Hanna Gölz, Dorothée Hefner, Sven Jöckel, Anja Kalch, Kathrin Karsay, Christoph Klimmt, Karin Knop, Constanze Küchler, Rinaldo Kühne, Adrian Meier, Tino Meitz, Christine E. Meltzer, Brigitte Naderer, Julia Niemann-Lenz, Peter, Jochen, Leonard Reinecke, Michael Schenk, Benedikt Spangardt, Peter Vorderer, Johanna M. F. van Oosten, Claudia Wilhelm