Angaben aus der Verlagsmeldung

Moore in Brandenburg und Berlin


Moore sind faszinierend, vielfältig, kompliziert zu nutzen und reagieren sensibel auf Veränderungen. Sie prägen große Landschaften in Brandenburg und Berlin, sind seit Jahrhunderten durch den Menschen genutzt und nur auf ca. 2 Prozent der einstigen Fläche noch naturnah.

Die Nutzungsanforderungen an die entwässerten Moorflächen konkurrieren zunehmend. Moorlandschaften stehen - wie kein anderer Landschaftstyp in Mitteleuropa - symbolhaft für das Nebeneinander von Vor- und Nachteilen unterschiedlicher Managementformen, für die Notwendigkeit von Abwägungen der Ökosystemleistungen und die Lösung von Nutzungskonflikten.

Eine nachhaltigere Nutzung, die Unterschutzstellung oder eine nasse Bewirtschaftung als Alternative für entwässerte Flächen erfordern die Berücksichtigung der komplexen Eigenschaften der Moore und eine sorgfältige Entscheidungsfindung unter Einbeziehung aller Akteure. Es gibt nicht DIE Lösung.
In diesem Sinne bietet das vorliegende Buch Wissen zu den Mooren der Region für diese Entscheidungsprozesse.

Neben dem regionalen Bezug bietet das Buch neu zusammengestellte Synthesen und Informationen zu/r:
- Vielfalt der naturnahen Mooren in einer bisher nicht dargestellten Breite, z. B. Moorarten der Moose, Pilze, Vogelwelt, Säugetiere, Libellen, Käfer,
- Erfahrungen aus Moorprojekte der Region mit resümierenden Tips und Hinweisen für die Praxis
- Palette der Ökosystemleistungen von Mooren sowohl im naturnahen als auch genutzten Zustand als Grundlage für Handlungsempfehlungen
- Stellung der Moore im Klimawandel
- Beschreibung zahlreicher neuer Instrumente für die Planung und Umsetzung eines zukunftstragenden Moormanagements.

Viele Moore sind als Beispielsgebiete genannt und fofografiert als Anregung zum eigenen Erkunden.

Auf der beiliegenden DVD finden Sie:
- die neue Moorkarte basierend auf aktuellen Geländekartierungen im Verschnitt mit Informationen aus älteren Daten
- Informationen und Auflistungen, die in der Form bisher nicht verfügbar waren, wie Listen zu Moor- und Feuchtgebietsarten mit Gefährdungs- und Schutzstatus, Listen von Schutzgebieten mit Mooren, Recherche von Veröffentlichungen zu verschiedenen Themen, Abdruck älterer, sehr informationsreicher Schriften, die schwer zugänglich sind.

Das von über 30 Autoren erarbeitete Buch enthält eine DVD mit umfangreicher Zusatzliteratur und mit der erstmalig veröffentlichten neuen Moorkarte von Brandenburg. Das Buch wendet sich an Mitarbeiter der Fachbehörden und von Planungs- und Gutachterbüros, an Studierende und alle naturkundlich Interessierte.