Angaben aus der Verlagsmeldung

Szilard Huszank. A Foreign Land


Szilard Huszanks Landschaften bewegen sich stets an der Grenze zwischen Figuration und Abstraktion. Diese Publikation gibt einen Überblick über seine aktuellen Gemälde, in denen er sich nun auf fremdes Territorium vorwagt: neue Farbnuancen, Kontraste, Farbaufträge und Proportionen. Während Huszanks vorangegangene Arbeiten beim Betrachter häufig den Eindruck erwecken, an dem dargestellten Ort schon einmal gewesen zu sein, geht er jetzt einen Schritt weiter: Seine neueren Bilder leben von einer stärkeren Verfremdung der Farbigkeit und führen uns in ein unbekanntes Land.