Angaben aus der Verlagsmeldung

TIERethik (10. Jahrgang 2018/2) : Zeitschrift zur Mensch-Tier-Beziehung / von Herausgeber Edition Altex


Können „invasive“ Tierarten als Kehrseite des Artenschutzes betrachtet werden? Warum werden zugewanderte Tiere als Bedrohung wahrgenommen? Dürfen „invasive“ Tierarten bekämpft werden?
Für den Artenschutz werden oft Maßnahmen ergriffen, um seltene oder vom Aussterben bedrohte Tierarten zu retten. Diesem Paradigma der Artenvielfalt steht die Einwanderung von Tierarten gegenüber, die als Bedrohung des natürlichen Gleichgewichts wahrgenommen werden.