Angaben aus der Verlagsmeldung

Reise durch ein fremdes Land : Roman Travelling in a Strange Land Park, Reise durch ein fremdes Land Park, Reise durch ein fremdes Land / von David Park


Kurz vor Weihnachten macht sich Tom auf den Weg, seinen kranken Sohn Luke abzuholen. Dieses Jahr muss die Familie unbedingt zusammen sein. Toms Fahrt durch die tief verschneite Landschaft ist beschwerlich. Von Beruf Fotograf sieht Tom die zum Erliegen gekommene Welt um sich herum wie durch die Linse seiner Kamera. Schon immer hat er sein Leben auf diese Art betrachtet, und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass er es anhand von Fotografien erzählen kann. All diese Bilder kommen ihm nun in den Sinn: das erste Foto, dass er von seiner Frau geschossen hat; die Fotos von Familienfeiern, die ihm seinen Lebens-
unterhalt sichern, und diejenigen, die er stets zu machen geträumt hat, Fotos jenseits der gängigen Sehgewohnheiten. Tom hat sich längst damit abgefunden, dass er kein großer Künstler ist. Doch wie soll er damit leben, dass er kein perfekter Ehemann ist? Und dass er vor allem seinem anderen, seinem ältesten Sohn Daniel kein guter Vater war? Tief in seiner Kamera versteckt, gibt es ein Foto von Daniel, das Toms ganze Schuld und ganzes Leid zeigt. Je intensiver Toms innere Zwiegespräche mit Daniel auf dieser Reise werden, desto mehr hofft er, Erlösung und Vergebung zu finden.