Angaben aus der Verlagsmeldung

Maniera Baselitz<br>Vorzugsausgabe mit Originalgrafik : Das Nonkonforme als Quelle der Phantasie – Nonconformity as imagination’s wellspring


Eine Leseprobe finden Sie unter "http://verlag.sandstein.de/reader/98-380_Baselitz"

Georg Baselitz ist nicht nur einer der profiliertesten und streitbarsten Künstler weltweit, er ist seit langem auch ein kenntnisreicher Sammler manieristischer Druckgrafik, auf die er 1965 in Florenz als Stipendiat der Villa Romana aufmerksam wurde. Für das eigene Werk sollte diese Begegnung prägend werden. Das gilt sowohl für seine Bildfindungen der folgenden Jahrzehnte als auch für sein von künstlerischem Eigensinn geprägtes Selbstverständnis. Auch das konsequente Beharren auf traditionellen druckgrafischen Techniken, die in den 1960er Jahren längst als überholt galten, wird durch diese kreative Bezugnahme plausibel.
Aus Anlass des 80. Geburtstages von Georg Baselitz hat das Kupferstich-Kabinett Dresden erstmals in einer großen Ausstellung altmeisterliche Druckgrafik mit Baselitz-Werken von vergleichbarer Intensität zusammengeführt und kunsthistorische Bezüge hergestellt. »Maniera Baselitz« beschreibt seinen über fünf Jahrzehnte entwickelten, überaus fantasiereichen persönlichen Stil.

Der Vorzugsausgabe liegt die Originalgrafik »Mütze. 2012–2018« bei.