Angaben aus der Verlagsmeldung

CD zweifellos


Zweifellos ein großartiges Debüt-Album. "Diese Lieder sind in einer Zeit entstanden, die ich mehr überlebt als gelebt habe. Ich zweifelte daran, jemals wieder Lieder schreiben zu können. Wahrscheinlich wollte Gott mich genau an diesem Punkt haben, damit er den Blick auf das größte Wunder in meinem Leben richten kann: Jesus!" Als Musiker und Sänger stand Sebastian Cuthbert schon mit bekannten Namen wie Andrea Berg, Michael Patrick Kelly oder Roger Cicero auf unzähligen Bühnen und Arenen dieses Landes. An Gold- und Platinauszeichnungen war er beteiligt und kann von mehr als 600 Konzerten im In- und Ausland berichten. Mit seinem Debüt-Album als Solokünstler möchte der Profimusiker vor allem eines: Menschen an seinen eigenen Glaubenserfahrungen teilhaben lassen. Die Wortkreationen und persönlichen Geschichten dieses deutschsprachigen Albums sind ungewohnt und tief. Es geht um Halt und Trost in der Angst, um Dank und Anbetung. Dazu erklingt seine unvergleichliche, angenehme Stimme. Ein Album, das seine Zuhörer mit auf die Reise zum eigenen Herzen nimmt. Und zu einem Glauben, der sich auf die Versprechen Gottes stützt.

Anspieltipps:

Treuer Freund
Mein Vater
Gelungener Fehlschlag
Es werde Licht
Nie zu spät