Angaben aus der Verlagsmeldung

Smart gegen Sucht : Chancen und Grenzen der neuen Medien in der Arbeit mit Abhängigen


Digitale Medien bieten Kindern und Jugendlichen Kommunikationsmöglichkeiten, die der elterlichen Kontrolle weitgehend entzogen sind. Wenn Suchtprävention und Suchthilfe junge Zielgruppen erreichen wollen, müssen sie deren Kommunikationskanäle nutzen.
Das Buch, hervorgegangen aus einer Tagung am 26.2.2014 in der Fachhochschule Frankfurt am Main, informiert über die Nutzung neuer Informationstechnologien in der Prävention von Sucht, aber auch als Quelle neuartiger Süchte.