Angaben aus der Verlagsmeldung

Eine traurige, gar nicht so traurige Geschichte : (Fischer TaschenBibliothek) Un cuento triste no tan triste / von Jorge Bucay


»Ich weiß nicht, ob Großmutter ein Herz aus Stein hat oder ob sie einfach gar kein Herz hat.«



Sofia ist elf, und sie kann nicht wissen, dass sich hinter der Kälte und Unnahbarkeit ihrer Großmutter die tragische Geschichte von Verlust und Schuld verbirgt. Jorge Bucay erzählt in dieser wundersam-traurigen und zugleich ermutigenden Geschichte von dem Unheil, das unverarbeitete Gefühle anrichten können, und davon, wie es gelingen kann, sich selbst zu verzeihen und ins Leben zurückzufinden.



Eine der berührendsten und zauberhaftesten Geschichten von Jorge Bucay.

Mit farbigen Bildern des preisgekrönten argentinischen Illustrators Gusti.



Ein Buch zum Selberlesen und immer wieder Verschenken.