Angaben aus der Verlagsmeldung

Hamburg und seine Bauten : 2000-2015


Der Titel ist Programm: Seit 1868 gibt der Architekten- und Ingenieurverband Hamburg in ununterbrochener Folge eine Serie von Bänden heraus, die Hamburgs Stadtentwicklung dokumentieren. »Hamburg und seine Bauten« erscheint somit nun schon zum neunten Mal. Das als Baulexikon benutzbare Werk gibt Überblick über alle wichtigen Bauprojekte Hamburgs aus den letzten 15 Jahren – und dokumentiert auf diese Weise, wie wesentlich die Attraktivität einer Stadt auch durch ihre Bauwerke bestimmt wird. Die Entwicklung und Veränderung des Hamburger Stadtbildes lässt sich mit diesem Band nachvollziehen: Er umfasst um die 1000 Bauwerke, die in den letzten Jahren in der Hansestadt an der Elbe entstanden sind. Bilder der Gebäude, Grundrisse und informative Texte von Fachautoren bringen dem Leser jedes einzelne davon nahe – ein absolutes Muss für alle Architekturinteressierten und Hamburg-Liebhaber.