Angaben aus der Verlagsmeldung

Dicht Sargnagel, Dicht / von Stefanie Sargnagel


Stefanie Sargnagel ist im Internet groß geworden, aber auf der Straße aufgewachsen.

Daher drehen wir mit ihrem zweiten Band bei Rowohlt das Rad der Geschichte nun noch einmal zurück – aber lesen Sie selbst:

«Hallo Leute! Mein Name ist Steffi (Stefanie) und ich beginne heute dieses Buch, um frisch frei von der Leber weg von meinem Leben zu erzählen.

Über mich: Ich lebe in Wien, Österreich, in einer netten kleinen Wohnung in einem gemütlichen Sozialbau, in dem es viele Rottweiler gibt. Zwischen 16 und 20 habe ich viele arge Sachen erlebt. Einmal hat ein Verrückter versucht, mich umzubringen, wovon ich immer noch eine Messernarbe auf der Hand habe.»

Stefanie Sargnagel hat eine Form des Erzählens gefunden, die lustig und brutal ist, eigensinnig und populär. Hier legt sie ihren ersten (beinahe klassischen) Coming-of-Age-Roman vor.