Angaben aus der Verlagsmeldung

Der wissenschaftliche Mittelbau – Arbeit, Hochschule, Demokratie


Der Band gibt einen Überblick über aktuelle Debatten zur »unternehmerischen Universität« und der Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen und die Karrierechancen des wissenschaftlichen Nachwuchses. Dafür wird die Wandlung der Hochschulen unter den Aspekten des akademischen Kapitalismus, des Bologna Prozesses und der Hochschulgovernance betrachtet. Es werden Daten zur Lage des wissenschaftlichen Mittelbaus vorgelegt und akademische Personalstrukturkonzepte sowie die Initiative »Für gute Arbeit in der Wissenschaft« vorgestellt. Abschließenden werden Mitbestimmungsmöglichkeiten des wissenschaftlichen Nachwuchses in Hochschulen erörtert.