Angaben aus der Verlagsmeldung

Partizipation für alle und alles? : Fallstricke, Grenzen und Möglichkeiten


Basierend auf einer Analyse gescheiterter Projekte diskutiert der Band Grenzen der politischen Partizipation in Deutschland und identifiziert Erfolgsfaktoren. Zunächst werden ausgewählte Projekte analysiert, bei denen Bemühungen um ein Mehr an Partizipation nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben. Grenzen der politischen Partizipation im politischen System der Bundesrepublik Deutschland werden systematisch analysiert. Schließlich werden vor diesem Hintergrund Erfolgsfaktoren für Partizipation herausgearbeitet. Zum Tragen kommen dabei Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis.  So entsteht ein fundiertes, aber auch kritisches Bild der Partizipation als kommunikatives Verfahren der Integration und kollektiven Entscheidungsfindung, ihren Möglichkeiten und Grenzen.