Angaben aus der Verlagsmeldung

The Modernizing Process in Turkey : Sociological Views


Das Buch handelt von den historischen soziologischen Brüchen und Kontinuitäten, die das Land während des Modernisierungsprozesses erlebte. Ziel ist es, die soziale Struktur der Türkei durch theoretische und empirische Untersuchungen bestimmter Problematiken offen zu legen.
Die diskutierten Themen gehen von Gender, Kindheit, Familie über Raum, Urbanität, Grenzen und Einwanderung bis hin zu wirtschaftlichen Aktivitäten und dem sozialen Gefüge, der Staatsbürgerschaft und dem Wandel in Politik und Kultur.
Die Herausgeberin Dr. Hatice Karakuş Öztürk forscht an der Fakultät für Soziologie der Artvin Çoruh Universität mit den Schwerpunkten Kindheit, Mobbing, Familien- und Geschlechtersoziologie.