Angaben aus der Verlagsmeldung

Unter der Drachenwand : 12 CDs / von Arno Geiger



Veit Kolbe, ein junger Wiener, ist Wehrmachtssoldat. Er wird in Russland verwundet und erholt sich jetzt – am Mondsee, unter der Drachenwand. Und hier trifft er auf Margot und Margarete, zwei junge Frauen, die seine Hoffnung teilen, dass irgendwann wieder das Leben beginnt. Unter der Drachenwand ist der Roman eines Jahres: 1944. Der Krieg ist verloren, aber wie lange dauert er noch? Arno Geiger erzählt von Veits Alpträumen und von der seltsamen Normalität im Dorf, von der Zimmerwirtin und ihren Durchhalteparolen, von Margarete, der Lehrerin, in die Veit sich verliebt und von Margot, die mit ihrem Baby im Nebenzimmer wohnt. Doch als Veits Verletzungen verheilt sind, kommt der neue Einberufungsbefehl.