Angaben aus der Verlagsmeldung

Das Buch vom Kaspischen Meer / von Wassili Golowanow


Das Buch vom Kaspischen Meer ist die vielschichtige Reportage eines durch Raum und Zeit reisenden Schriftstellers auf der Suche nach dem Wesen des größten Binnenmeers des Planeten und seiner Anrainerstaaten Turkmenistan, Aserbaidschan, Russland und Iran. In historischer Tiefenbohrung und persönlichen Begegnungen lotet er die zeitlichen und physischen Bewegungen in einem uns kaum bekannten Raum aus, der von der unermesslichen zentralasiatischen Steppe auf der einen, dem Orient und dem Bergland auf der anderen Seite begrenzt wird. Dieses monumentale geopoetische Werk macht das zentrale vorderasiatische Gewässer als ein die Kulturen trennendes Meer verstehbar.