Angaben aus der Verlagsmeldung

Hände weg von Mississippi / von Cornelia Funke


Hier duftet es nach Ferien und frischem Heu: Wiedersehen mit Mississipi!
Emma kann es kaum fassen: Ein echtes Pferd ganz für sie allein. Es heißt „Mississippi“ und ist die treue Stute vom verstorbenen Klipperbusch. So ein supertolles Geschenk kann nur von Emmas Großmutter Dolly kommen. Merkwürdig nur, dass Klipperbuschs Neffe, den alle den „Alligator“ nennen, das Tier plötzlich unbedingt zurück will. Hängt das etwa mit Klipperbuschs geheimnisvollem Testament zusammen? Als auch noch Dollys Hunde spurlos verschwinden und ein Erpresserbrief auftaucht, beginnt ein spannender Wettlauf gegen die Zeit. Cornelia Funkes berühmtes Pferdeabenteuer mit neuem Cover und neuen Illustrationen.