Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Frage nach der Gerechtigkeit / von Karen Gloy


Die Gerechtigkeitsvorstellungen einer Gesellschaft sind Bezugspunkt für Gesetze, für staatliche Ordnung, für Wohlfahrt, sogar für ihre Haltung zum Umweltschutz u.v.m. Sie sind aber nichts Feststehendes, sondern historischem Wandel unterworfen. Karen Gloy bietet eine systematische Darstellung von Gerechtigkeitspositionen über Epochen und Kulturen hinweg. Durch diesen Vergleich wird das Wesen der Gerechtigkeit in eindrücklicher Weie erkennbar.