Angaben aus der Verlagsmeldung

Bond Debt Governance : A Comparative Analysis of Different Solutions to Financial Distress of Corporate Bond Debtors / von David Christoph Ehmke


Unternehmensanleihen sind Fluch und Segen zugleich. Für solvente Schuldner eröffnet sich die Chance, eine Vielzahl potentieller Investoren mit einem leicht handelbaren und flexiblen Investitionsangebot anzusprechen. In einer finanziell prekären Situation bereiten Informations-, Koordinations- und Kooperationsprobleme einen fruchtbaren Nährboden für opportunistische Strategien. Der Vergleich von Restrukturierungs- und Insolvenzverfahren zu privaten und vertraglichen Institutionen zeigt auf, wie sich Mehrwerte insbesondere in den vor- und außerinsolvenzlichen privaten Verfahren schaffen lassen. Dazu werden Restrukturierungs-, Insolvenzverfahren, Anleihebedingungen, Institutionen der Gläubigerorganisation, Einschränkungen der freien Vertragsgestaltung (wie etwa das Abstimmungsverbot in den USA) genauso kritisch diskutiert wie mögliche Umgehungsstrategien. Der Fokus liegt auf dem US-amerikanischen und englischem Recht, ergänzt durch eine kurze Analyse des deutschen Rechts.