Angaben aus der Verlagsmeldung

La terre est une architecture


Seit Anbeginn der Menschheit hat das konstante exponentielle Bevölkerungswachstum zu einem tiefgreifenden Wandel des Planeten geführt. Nachdem die Erde erst eine Scheibe, dann eine Kugel war, ist sie heute Architektur. Das bedeutet nicht, dass Architektur an die Stelle der Erde tritt, sondern dass ein gemeinsames Schicksal die beiden untrennbar verbindet.
Dieses interkontinentale Epos zeichnet die Geschichte der irdischen Infrastruktur nach, von den mythischen Taten der Giganten bis zu jenen menschlicher Völker. In fünf Situationen werden die grundlegenden Bedingungen erkundet, auf denen unsere gegenwärtige Infrastruktur basiert. Sie eröffnen den Weg zu neuen architektonischen Fiktionen. Das Buch erscheint zur 17. Architekturbiennale in Venedig 2020, wo TVK eine Installation im internationalen Pavillon in den Giardinis zeigt.

TVK ist ein internationales Studio für Architektur und Stadtplanung, das Pierre Alain Trévelo und Antoine Viger-Kohler 2003 in Paris gegründet haben. Die Agentur folgt in Theorie und Bau einem Ansatz, der die gegenwärtige Komplexität und paradoxe Verfasstheit der irdischen Situation zu erfassen sucht.



Since the dawn of humankind, our planet has been profoundly affected by the constant, exponential increase in the world’s population. Having gone from being a flat disc to a sphere, the Earth is now architecture. This does not mean that it has been superseded by architecture but rather that the two are inextricably linked by a common destiny.
This intercontinental epic traces the history of terrestrial infrastructure, from the mythological works of giants to those of human origin. Five situations explore the fundamental conditions on which the actual infrastructure is based, opening the way to new architectural fictions. The book will be launched to coincide with the 17th Venice International Architecture Biennale in 2020, where TVK will display an installation in the international pavilion in the Giardini.

TVK is an international office of architecture and urban design, created by Pierre Alain Trévelo and Antoine Viger-Kohler in Paris in 2003. The agency pursues a theoretical and architectural approach that seeks to capture the complexity and paradoxical nature of the contemporary situation on Earth.