Angaben aus der Verlagsmeldung

Are You Happy? : (Deutsch / Englisch / Italienisch)


Fragen nach dem Glück einer Gesellschaft
Während seiner Zeit in der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo hat Göran Gnaudschun (geb. 1971) weniger das Postkarten-Rom, so wie es von Millionen Touristen bereist wird, mit seiner fotografischen Linse festgehalten. In der Serie
Are You Happy? richtete der Künstler seinen Blick stattdessen auf die östlichen Randgebiete der Ewigen Stadt und ihre Bewohner*innen. Diese leben auf sehr engem Raum; ihre Wohnblocks sind umgeben von Brachland. Nur einige Meter
stadteinwärts erstrecken sich junge, trendige Wohnviertel, die durch die antike Stadtmauer von der Peripherie abgeschirmt sind.
Gnaudschun flanierte durch die Hochhauskomplexe und Investruinen der sogenannten Problembezirke. Mit der Konkretheit seiner Porträts und dem Blick
auf das Atmosphärische der kargen Architektur der den Ostteil Roms prägenden Stadtlandschaft analysiert Gnaudschun das alltägliche Dasein, den urbanen Lebensraum und die Organisation von Lebenszeit. Die Texte schrieben Emilia Giorgi, Göran Gnaudschun, Yvonne Dohna Schlobitten und Marie-Amélie zu Salm-Salm.