Angaben aus der Verlagsmeldung

Professionalisierung in praxeologischer Perspektive : Zur Eigenlogik der Praxis in Lehramt, Sozialer Arbeit und Frühpädagogik Bohnsack, Professionalisierung / von Ralf Bohnsack


Der Begriff "Praxeologie" bezeichnet die Wissenschaft von Praktiken, durch deren Ausführung das Soziale entsteht. Die Begrifflichkeit gewinnt zunehmend an Bedeutung, ist aber bisher für die Professionalisierungsforschung kaum fruchtbar gemacht worden. Ralf Bohnsack zeigt dieses Problem systematisch auf und präsentiert Lösungsansätze für die Praxis des Lehramts, der Frühpädagogik und der Sozialen Arbeit.