Angaben aus der Verlagsmeldung

Die LEGO®-Boost-Werkstatt : Eigene Roboter erfinden und programmieren / von Daniele Benedettelli


- Sehr gute Anleitung zur Programmierung und kreativem Modellbau mit dem LEGO-Boost-Set
- ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu drei neuen Robotermodellen
- jedes Modell kann mit dem LEGO-Boost-Set 17101 gebaut werden – keine weiteren Teile notwendig
- Autor ist in der LEGO-Szene über soziale Netzwerke und durch seine Buchveröffentlichungen bekannt

Mit dem LEGO-Boost-Set bauen junge (und jung gebliebene) Konstrukteure Roboter mit vielen Funktionen. Durch visuelles Programmieren können bereits Kinder im Grundschulalter LEGO-Steine mit Code verknüpfen. Doch dem Baukasten fehlt ein gedrucktes Handbuch. Mit dieser ausführlichen Anleitung zum LEGO-Boost-Set entwerfen LEGO-Fans ihre eigenen Roboter und gewinnen spielerisch Einblicke in Grundlagen der Programmierung.
Das Buch stellt drei Modelle vor, die mit bunten Schritt-für-Schritt-Anleitungen nachgebaut werden:
- MARIO ist ein Rover, ideal für Programmier-Experimente
- BrickPecker sortiert LEGO-Steine
- CYBOT kann sprechen, auf Objekte schießen und reagiert auf Sprachbefehle

LEGO-Boost-Elektronik-Komponenten gehören zur Powered-Up-Produktlinie, die mit ihren Motoren, Leuchten, Sensoren und Bluetooth-Steuerung die bisherige LEGO-Elektronikserie Power Functions ablöst.