Angaben aus der Verlagsmeldung

Internationales Zivilverfahrensrecht : mit internationalem Insolvenz- und Schiedsverfahrensrecht / von Haimo Schack


Zum Werk
Das Internationale Zivilverfahrensrecht umfasst die Gesamtheit der von deutschen Gerichten zu beachtenden Regeln für Prozessrechtsverhältnisse mit Auslandsberührung. Sie leiten sich teilweise aus dem deutschen Zivilprozessrecht her, sind heute aber überwiegend in EU-Verordnungen und internationalen Übereinkommen geregelt. Schacks großes Lehrbuch beleuchtet zunächst die Grundlagen des Internationalen Zivilverfahrensrechts sowie die völkerrechtlichen Grenzen der Gerichtsgewalt. Eingehend dargestellt werden die Regeln für das Erkenntnisverfahren, die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen, und ebenso das internationale Insolvenzrecht und das Schiedsverfahrensrecht.

Vorteile auf einen Blickbewährtes Lehrbuchzahlreiche Beispielepraxisnahe und rechtsvergleichende Perspektive
Zur Neuauflage
Die Neuauflage trägt den aktuellen Entwicklungen und der neuesten Rechtsprechung des EuGH und der nationalen Gerichte Rechnung. Berücksichtigt sind insbesondere das neue Haager Anerkennungs- und Vollstreckungsübereinkommen und die Auswirkungen des Brexit.

Zielgruppe
Für Studierende, Referendare, Rechtsanwälte und Gerichte.