Angaben aus der Verlagsmeldung

Quo vadis? : Roman Vollständige Ausgabe. Auf der Grundlage der Übertragung von J. Bolinski neu erarbeitet von Marga und Roland Erb Sienkiewicz,Quo vadis / von Henryk Sienkiewicz


Kampf der Kulturen und der Religionen im alten Rom

Im Jahr 64 n. Chr.: Unruhen beherrschen die dekadente Stadt Kaiser Neros, der versucht, durch die Christenverfolgung seine Herrschaft zu sichern. Anhand der dramatischen und bewegenden Liebesgeschichte zwischen dem Römer Vinicius und der Christin Lygia zeichnet Sienkiewicz ein authentisches und eindrückliches Bild des Widerstreits von Kulturen und Religionen. Dieser Klassiker des historischen Romans, der mit Peter Ustinov verfilmt wurde, begründete den Weltruhm des Schriftstellers.