Angaben aus der Verlagsmeldung

Der Antarktisvertrag : Thriller / von Rachel Franklin


Tod im ewigen Eis

Der Kampf um die Ressourcen im Eismeer hat begonnen: Soll der jahrzehntelang verbotene, höchst riskante Erdölabbau in der Antarktis erlaubt werden? Internationale politische Interessen prallen auf skrupellose Macht- und Geldgier. Und eine junge Forscherin gerät zwischen die Fronten …
Mia Thorsen, Doktorandin der Meeresbiologie, darf eine offizielle Untersuchungskommission in die Antarktis begleiten. Auf dem Forschungsschiff soll ein umstrittenes Mittel der Firma Euroil getestet werden, das verspricht, ausgetretenes Öl bei der Tiefseebohrung zu neutralisieren. Für Mia die große Chance. Doch die Expedition wird zum Albtraum, als ihr Kollege Henrik spurlos verschwindet. Ist er über Bord gegangen? Wurde er ermordet? Oder hat er sich heimlich abgesetzt? Klar ist nur eins: Jemand hat es auf ihre Forschungsergebnisse abgesehen, die das neue Wundermittel in Frage stellen. Mia ist in höchster Gefahr: Sie kann an Bord niemandem mehr trauen – und hat im Eismeer keine Chance, zu entkommen.
Ein eiskalter Science-Polit-Thriller, der mitten ins Herz der aktuellen Debatten um schwindende Ressourcen und die Zukunft unserer Erde zielt.