Angaben aus der Verlagsmeldung

Digitalisierung: Neue Aufgaben der Schulleitung


Dieses Buch versammelt aktuelle Beiträge zum Themenschwerpunkt »Digitalisierung – Bildung – Fake News«. Den Auftakt bildet ein Artikel des Schulforschers Hans-Günter Rolff über neue Medien und falsche Fakten in der Wissensgesellschaft. Weitere Beiträge befassen sich mit der Frage, inwiefern die Digitalisierung für Schulevaluation genutzt werden kann und welche Instrumente diesbezüglich bereits am Markt sind. Auch digitale und agile Schulentwicklung kommen zur Sprache, ebenso der Schulentwicklungspreis »Gute gesunde Schule«. Dass die Digitalisierung auch ethische Fragen aufwirft, zeigen die Beiträge über Werteerziehung und Medienmündigkeit. Weitere Themen sind Führungshandeln und Fortbildungsinteressen von schulischen Führungskräften.
Die Beiträge basieren auf dem Kongress »Digitalisierung – Bildung – Fake News« der Deutschen Akademie für Pädagogische Führungskräfte (DAPF) und wurden für das Buch aktualisiert und überarbeitet.