Angaben aus der Verlagsmeldung

Dornröschen


Als dem Königspaar eine Tochter geboren wird, lädt es die Feen des Königreichs zum Fest ein – nur für die dreizehnte Fee ist kein Platz, denn es gibt nicht genügend goldene Teller. Erbost verflucht die Fee die Prinzessin: Im Alter von 15 Jahren soll sie sich an einer Spindel stechen und sterben. Die zwölfte Fee jedoch, die ihre Wünsche noch nicht geäußert hat, verwandelt den Fluch. Nicht sterben soll Dornröschen, sondern in einen hundertjährigen Schlaf fallen, bis ein Kuss sie rettet... Das zauberhafte Märchen der Gebrüder Grimm nacherzählt von Christina Laube, filigran zum Leben erweckt durch meisterhafte Scherenschnitte von Mehrdad Zaeri.