Angaben aus der Verlagsmeldung

Im Ashram achtsam morden : Roman / von Karsten Dusse


Stress im Beruf, Ehe kaputt, Midlifecrisis - Björn Diemels Fels in der Brandung des Lebens war immer sein Therapeut Joschka Breitner. Doch eines Tages muss Björn feststellen, dass Joschka Breitner selbst in emotionalen Schwierigkeiten steckt. Eine kleine Missinterpretation führt zunächst dazu, dass Björn mit seine Ex-Frau ein Tantra Seminar besucht. Eigentlich will Björn damit nur einen Spalt breit die Tür zu neuer Energie öffnen – und öffnet dabei aus Versehen sperrangelweit die Tür zu Joschka Breitners Vergangenheit.

Joschka Breitners eigener Weg zur Achtsamkeit führte vor über vierzig Jahren über einen Ashram in Poonah, eine Ranch in Oregon und mehrere Tote. Die dunklen Schatten seiner Erleuchtungssuche scheinen ihn jetzt nach Jahrzehnten einzuholen – und Björn Diemels Entspannung im Weg zu stehen.

Björn Diemel muss handeln. Achtsam mordend.