Angaben aus der Verlagsmeldung

Räume in der wissenschaftlichen Weiterbildung


Die Raumthematik ist für die abschlussbezogene wissenschaftliche Weiterbildung in besonderer Weise virulent, da ihr berufs- und familienbegleitender Charakter zu spezifischen Herausforderungen und Effizienzerwartungen räumlich-distributiver Art auf unterschiedlichen didaktischen Ebenen führt. Dieser Sammelband fokussiert entsprechende Fragestellungen wie die Lokalisierung und lehr-/lernkulturelle Rahmung von Räumlichkeiten und den raumbezogenen Wechsel von Präsenz- und Onlinephasen sowie die Bedeutsamkeit des Selbststudiums und seiner lebensweltlichen Verortung. Thematisiert wird aber auch die Öffnung des hochschulischen Raums für neue Zielgruppen oder die institutionelle Einwurzelung der wissenschaftlichen Weiterbildung als reguläres Angebotssegment von Hochschulen.