Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Jüdin von Magdeburg : Historischer Roman / von Ruben Laurin


Magdeburg, 1275: Unter einer festlichen Prozession bricht die Elbbrücke zusammen. Die junge Jüdin Esther droht zu ertrinken und wird von dem Knappen Wolfram gerettet. Eine zarte Liebe entsteht, doch der Geldverleiher Amos will seine Tochter keinem Christen zur Frau geben. Wolfram zieht aus und wird zu einem berühmten Ritter im Dienste des Markgrafen von Brandenburg. Zwei Jahre später kreuzen sich die Wege der Jüdin und des Christen erneut. Nun ist es Esther, die Wolfram retten kann ...