Angaben aus der Verlagsmeldung

Examinatorium im Schwerpunkt Strafrecht / von Katrin Höffler, Johannes Kaspar


Zum Werk
Anhand von Klausurfällen wird der wesentliche prüfungsrelevante Stoff im strafrechtlichen bzw. kriminalwissenschaftlichen Schwerpunktbereich anschaulich und kompakt dargestellt. Der Band konzentriert sich auf die Themenbereiche, die an den meisten Universitäten Teil des strafrechtlichen Schwerpunktstudiums sind, also Wirtschaftsstrafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie, Jugendstrafrecht, Sanktionenrecht und Medizinstrafrecht.
Die Fälle zeichnen sich durch ihre gemischte Themenstellung aus, wie sie auch in der juristischen Universitätsprüfung zu erwarten ist. Damit eignet sich das Werk in idealer Weise zur Vorbereitung auf diese Prüfung und zur Simulation des "Ernstfalls".
Zugleich kann der Band in den Gebieten Wirtschafts- und Medizinstrafrecht sowie im Strafprozessrecht auch zur Vorbereitung auf die Strafrechtsklausur im Staatsexamen dienen.

Vorteile auf einen BlickLernen am "großen Klausurfall"prägnante Darstellungaktuell und prüfungsrelevant
Zur Neuauflage
Für die Neuauflage wurde eine ganze Reihe von aktuellen rechtlichen Entwicklungen in die Darstellung aufgenommen, u.a. die Pläne zur gesetzlichen Regelung von Verbandssanktionen und Internal Investigations, die Neuregelung der §§ 73 ff. StGB, die strafprozessuale Problematik der "stillen SMS" und der Onlinedurchsuchung sowie aus dem Medizinstrafrecht die neue Rechtsprechung des BGH zur Garantenstellung des Arztes nach freiverantwortlichem Suizid und zur Organspende.

Zielgruppe
Für Studierende und Referendare.