Angaben aus der Verlagsmeldung

Simulationsgestütztes Performance Measurement zur Wirtschaftlichkeitsbewertung von Managementsystemen. / von Colin Raßfeld


Die Unternehmen von heute unterliegen einem Veränderungsprozess vom Industriezeitalter in ein neues Informationszeitalter der Digitalisierung. Dies führt zu einem Anstieg von Anforderungen, die es zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit zu erfüllen gilt. Um die anwachsende Komplexität in einem sich stärker wandelnden Unternehmensumfeld besser bewältigen zu können, führten insbesondere größere Unternehmen in der Vergangenheit verschiedene Managementsysteme ein. Ein Managementsystem wird heute bereits in vielen Unternehmen als wichtige Komponente des unternehmerischen Gesamterfolgs angesehen. Die Aufrechterhaltung und konsequente Weiterentwicklung von Managementsystemen bindet allerdings Ressourcen in personeller und finanzieller Hinsicht. Verstärkter Kostendruck im Zuge eines globalisierten Wettbewerbs und wertorientierte Managementansätze machen den Nachweis der Wirtschaftlichkeit eines Managementsystems unverzichtbar. Ziel dieser Arbeit ist es, die wertsteigernden Wirkungen eines Managementsystems auf den Unternehmenserfolg aufzuzeigen sowie Kosten- und Nutzenaspekte in einem Modell zu quantifizieren und im Sinne der Wirtschaftlichkeit gegenüberzustellen.