Angaben aus der Verlagsmeldung

Wanderkarte Lippe - Land des Herrmann - Lippischer Nordwesten : Bad Salzuflen - Kalletal - Lemgo - Leopoldshöhe


Im äußersten Nordwesten des Kreises Lippe befindet sich das Thermal Heilbad Bad Salzuflen, das seit 2013 zusätzlich das Prädikat Kneippkurort trägt. Besonders sehenswert ist der Kurpark mit seinen mächtigen Gradierwerken Quer durch das Kartenblatt verläuft der als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifizierte rund 75 Kilometer lange Hansaweg, der am Bahnhof der Kreisstadt Herford beginnt und oberhalb der Rattenfängerstadt Hameln mit einem Blick ins Wesertal aussichtsreich endet.
Besonderes kulturelles Highlight in der Hansestadt Herford ist das Museum MARTA. Prägender Fluss für Ostwestfalen-Lippe ist die Werre, die bei Horn – Bad Meinberg entspringt und nach 72 Kilometern bei Bad Oeynhausen in die Weser mündet. Über das gesamte Kartenblatt verteilt durchziehen Wander- und Spazierwege die von Wald und Offenland geprägte Landschaft. Fixpunkte am Horizont sind das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Minden, das im Detmolder Stadtgebiet gelegene Hermannsdenkmal sowie der fast 500m hohe Köterberg.
Die Hochschulstadt Lemgo ist mit ca. 41.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt des Kreises Lippe. Vom am Hansaweg gelegenen Aussichtsturm hat man einen sehr schönen Blick auf die im Tal der Bega gelegene Kernstadt von Lemgo. Zahlreiche Gaststätten sorgen überall für Speis und Trank.