Angaben aus der Verlagsmeldung

Familienpsychologie und systemische Familientherapie / von Klaus A. Schneewind


Es gibt Familien in vielen verschiedenen Zusammensetzungen und Arten. In diesem Buch betrachtet der Autor das Familienleben in seiner Vielfalt und kombiniert dazu die Sichtweisen der Familienpsychologie und der systemischen Familientherapie. Er schildert zunächst die Unterschiede in den Beziehungen zufriedener und unzufriedener Paare, die Konsequenzen mangelnder Partnerschaftsqualität und -stabilität sowie die unterschiedlichen Beziehungs- und Erziehungskompetenzen von Eltern. Darüber hinaus nimmt er die Qualität von Beziehungen zwischen Geschwistern, Großeltern und Verwandten in den Blick. Vor diesem Hintergrund werden einige präventive Ansätze zur frühzeitigen Stärkung von Paar- und Eltern-Kind-Beziehungen exemplarisch dargestellt und deren Wirksamkeit wird bewertet. Die zentralen Vorgehensweisen in der Familientherapie werden erläutert. Das Buch schließt mit einer detaillierten Darstellung der Möglichkeiten der systemischen Familientherapie für die Behandlung von Familien. Hierbei werden zentrale Techniken der systemischen Familientherapie anhand von Beispielen veranschaulicht und die wesentlichen Ergebnisse zur Wirksamkeit basierend auf der aktuellen Befundlage dargestellt.