Angaben aus der Verlagsmeldung

Grüße aus Bad Seltsham : Vikki Victorias zweiter Zwischenfall / von Gloria Gray, Robin Felder




Ein Handy als Mordwaffe? Ja, da schaust!


Dass der Großunternehmer Adi Dietz seinem Kumpel Olaf eine Privatnachricht schickt, in der er die Vikki mit einem bestimmten unflätigen Begriff beleidigt, kann der Vikki wurst sein. Bis, ja bis leider der Olaf die Nachricht öffentlich macht (mit besten Absichten, natürlich!) und Vikki dadurch mitten in einen Publicitystrudel zieht, der sich gewaschen hat. Als Vikki dann genau diesen Olaf tot in seinem Homeshopping-Sender-Chefbüro auffindet, macht die Polizei sie flugs zur Hauptverdächtigen. Um ihre Unschuld zu beweisen, sucht die Vikki nach dem echten Mörder, wobei da mehrere Gestalten infrage kommen. Und dann taucht auch noch die Rotlichtlegende Erwin »Dampfhammer« Faltermeyer auf und mischt mit. Da reicht’s einem doch schon wieder ...