Angaben aus der Verlagsmeldung

Landkreis Gotha : Rad- und Wanderkarte (Reiß- und wetterfest)


Im westlichen Mittelthüringen gelegen grenzt der Landkreis Gotha an die Ausläufer des Thüringer Beckens und erstreckt sich im Süden bis an den Nordhang des Thüringer Waldes. Er ist Bestandteil des GeoParkes Inselsberg - Drei Gleichen der mit einer Fläche von ca. 550 qkm vom Inselsberg bis zu den „Drei Gleichen“, drei mittelalterlichen Burgen am Südrand des Thüringer Beckens, reicht.
Im Zentrum liegt die einstige Residenz- und heutige Kreisstadt Gotha mit ihrer historischen Altstadt. Das Schloss Friedenstein dominiert seit nun fast 370 Jahren das Stadtbild. Inmitten eines ausgedehnten Parks ist das imposante Schloss mit seinen vielfältigen historischen Gemächern, dem barocken Ekhof-Theater und der Schlosskirche, aber auch mit einzigartigen Sammlungen zu Kunst, Natur und Geschichte nahezu unverändert erhalten.
Eine Vielzahl von Hauptwander- und Radwegen wie der Thüringenweg, der Lutherweg oder die Thüringer Städtekette führen durch den Landkreis Gotha und stellen eine Anbindung zum Thüringer Wald her.
Ergänzt wird das umfangreiche Wanderwegenetz der Region durch 17 neue GeoRouten des GeoParks Thüringen. Auf ihnen können die geologischen Besonderheiten erkundet werden.
In Zusammenarbeit mit den Wandervereinen, den Städten und Gemeinden, dem Tourismusverband Thüringer Wald Gothaer Land e.V. und dem Thüringer GeoPark wurde die neue Reiß- und Wetterfeste Rad- und Wanderkarte Gotha aktualisiert und überarbeitet. Die handliche zweiseitige Karte im Maßstab 1:50 000 stellt den gesamten Landkreis Gotha dar und beinhaltet zusätzlich einen Stadtplan der Kernstadt von Gotha.
Ein integriertes UTM-Gitter ermöglicht die Orientierung im Gelände mit Hilfe eines GPS– Gerätes. Eine Geländeschummerung visualisiert das Mittelgebirge.