Angaben aus der Verlagsmeldung

Bautechnik für Juristen / von Helmuth Duve, Carola Maffini


Zum Werk
Dieses Buch gibt einen Einstieg in die Technik des Bauwesens. Es vermittelt Fachwissen und Fachbegriffe für Nichttechniker, die mit dem Bauwesen zu tun haben oder sich dafür interessieren.
Das Werk bietet verständliche Erläuterungen zu den Themen:
- Normen und bautechnische Regelungen, Planung, Statik und Bemessung, Baustoffe, Bauphysik und Baugrund
- Bauverfahren für Baugruben und Erdbauwerke, Betonbau, Mauerwerksbau, Stahlbau, Betonfertigteile und Holzbau
- Gründungen, Wände, Decken, Stützen, Unterzüge, Treppen, Dächer, Fassaden und Fenster
- Innenausbau mit Innenwänden, Decken, Fußboden, Türen und Haustechnik
- Baubetrieb einschließlich Bauablaufplanung, Kalkulation, Baumaschinen und Betriebsorganisation
- Sparte Tiefbau, Tunnelbau, Ingenieurbau, Wasserbau, Verkehrswegebau und Schlüsselfertigbau
Für jedes Thema erläutert eine Einführung den technischen Hintergrund. Es folgen Ausführungen zu der Funktion, zu fachlichen Details und in der Praxis häufig auftretenden Problemen.
Vorteile auf einen Blick
- technische Begriffe anschaulich erläutert
- Darstellung der rechtlichen Folgen
- Hinweise zur Schadensvermeidung
Zur Neuauflage
Das Werk wurde um neue bautechnische Begriffe und Abläufe erweitert und Bestehendes wurde vertieft. Zur Veranschaulichung der Bautechnik wurden weitere Abbildungen eingefügt.
Der aktuelle Stand der Technik wurde ergänzt, wobei die DIN Normen und technischen Merkblättern überarbeitet wurden.
Die seit der zweiten Auflage ergangene Rechtsprechung ist in der Darstellung berücksichtigt worden. Auf Auswirkungen durch das neue Bauvertragsrecht wird hingewiesen.
Um den Umgang mit Gutachten von Sachverständigen zu erleichtern, wurde hierzu ein neues Kapitel ergänzt.
Zielgruppe
Für Baujuristen in der Justiz, Anwaltschaft, Bauindustrie, Bauingenieure, Architekten und technisch Interessierte.