Angaben aus der Verlagsmeldung

Thermodynamik : Physikalisch-chemische Grundlagen für Naturwissenschaftler und Ingenieure der thermischen Verfahrenstechnik / von Christa Lüdecke, Dorothea Lüdecke



Dieses Buch führt Sie in den physikalisch-chemischen Bereich der Thermodynamik ein 

Dieses Buch vermittelt Ihnen die physikalisch-chemischen Grundlagen der Thermodynamik. Im Fokus der Autorinnen steht dabei die Thermodynamik der Phasengleichgewichte als Grundlage thermischer Trennverfahren. 
Die Thermodynamik wird häufig als ein schwerzugängliches und abstraktes Teilgebiet der Physik wahrgenommen. Dieses Buch schafft Abhilfe, indem es eine Verbindung zu den praktischen Anwendungen der thermischen Verfahrenstechnik herstellt. Aufbauend auf den theoretischen Grundlagen beschreiben die Autorinnen die thermodynamischen Eigenschaften reiner Fluide und Mischungen mit Hilfe von Zustandsgleichungen und Exzessgrößen. Zudem nutzen sie Phasendiagramme, um die Berechnung von Phasengleichgewichten sowie die Trennung von Mischungen in ihre reinen Komponenten zu  erläutern. 
Auf dieses Weise stellen die Autorinnen dieses Thermodynamik-Buchs selbst komplizierte und komplexe Sachverhalte leicht nachvollziehbar dar. Zusätzlich erleichtern Ihnen zahlreiche anwendungsorientierte Beispiele sowie anschauliche Diagramme das Verständnis. 

Praktische Lösungen und Formelsammlung in einem 

Christa und Dorothea Lüdecke beleuchten in diesem Buch über die Thermodynamik zunächst wichtige Grundbegriffe sowie den ersten und zweiten Hauptsatz. Mit diesem Basiswissen gelingt es Ihnen in Ihrem Selbststudium viel leichter, sich auch die anderen thermodynamischen Potenziale herzuleiten. Anschließend erfahren Sie mehr über folgende Spezialgebiete:
• Thermodynamische Eigenschaften reiner Fluide• Thermodynamische Eigenschaften homogener Mischungen• Phasengleichgewichte mehrkomponentiger Systeme
Die wichtigsten Aussagen sind jeweils am Ende jedes Kapitels noch einmal übersichtlich zusammengefasst. Daneben bietet Ihnen das Buch eine ausführliche Formelsammlung, durch die es zusätzlich zu einem schnellen Nachschlagewerk wird. Alle vorgestellten Gleichungen werden selbstverständlich nach ihrer Herleitung in Beispielen angewendet, die Ihnen helfen, im Selbststudium eigenständig Lösungen für Ihre praktischen Probleme zu finden. 



Ein Nachschlagewerk für Studium und Beruf

Im Anhang dieses Werks finden Sie viele Tabellen mit thermodynamischen Daten – eine nützliche Sammlung für Ihre Berechnungen – sowie ein deutsch-englisches Verzeichnis der verwendeten Begriffe. Das macht dieses Thermodynamik-Buch zu einem treuen Begleiter in Grund- und Hauptstudium bis hinein in die berufliche Praxis und zu einer besonderen Empfehlung für:
a) Studierende der Verfahrenstechnikb) Praktiker und Fortgeschrittene wie Verfahrensingenieure