Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Statuten der Wilhelmiten (1251 - 1348) : Zeugnisse der Verfassung eines europäischen Ordens Edition und Übersetzung


Zu den wenig bekannten religiösen Orden des Mittelalters und der Frühen Neuzeit zählen die Wilhelmiten. Einer der vielen eremitischen Bewegungen des 12. Jahrhunderts erwachsen, fanden sie, die sich auf den Einsiedler Wilhelm von Malavalle beriefen, rasch Verbreitung, vor allem in Italien, Frankreich und Deutschland. Die in diesem Band erstmalig vorgelegte kritische Edition der Statuten, der zugleich eine deutsche Übersetzung beigegeben ist, legt neues Quellenmaterial frei und schließt eine nicht unbedeutende Lücke innerhalb der Ordensforschung.

- Textausgabe und deutsche Übersetzung der Ordensstatuten der Wilhelmiten
- Einblicke in die innere Entwicklung eines wenig bekannten Ordens