Angaben aus der Verlagsmeldung

Die Hypothese des Ressourcenfluchs : Erklärungsansätze und Strategien zur Vermeidung negativer Auswirkungen / von David Röder


Einige Studien weisen auf ein vergleichsweise langsames Wirtschaftswachstum in rohstoffreichen Staaten hin. Dieses paradox erscheinende Phänomen wird als Ressourcenfluch bezeichnet. David Röder identifiziert die relevante Literatur, zeigt und bewertet ökonomische und politische Ursachen von diesem „Fluch“ und diskutiert unter Berücksichtigung kritischer Literatur verschiedene Vermeidungsstrategien. Dabei wird für das bessere Verständnis auf theoretische Überlegungen, empirische Ergebnisse sowie verschiedene Modelle zurückgegriffen.