Angaben aus der Verlagsmeldung

Migiersdottir / von Axel Kruse


Die Bevölkerung von Migiersdottir hatte über Jahrhunderte keinen Kontakt mehr zum Rest der Galaxis. Die Kolonie fiel in dieser Zeit technisch auf den Stand des Mittelalters zurück. Dann aber wurde der Planet von Terra plötzlich wiederentdeckt und zur Ausbildung von Soldaten genutzt.
Kurze Zeit nach dem Eintreffen einer neuen Gruppe von Pilotenschülern bricht der Kontakt zu Terra erneut ab. Die Soldaten der terranischen Garnison haben nur eine Möglichkeit zu überleben: Sie müssen sich in die vorhandene, archaische Gesellschaftsstruktur integrieren, wobei sich immer wieder die Frage stellt, ob die Krankheit, die den überwiegenden Teil der einheimischen Bevölkerung unfruchtbar macht, irgendwann auch auf die Soldaten übergreifen wird.