Angaben aus der Verlagsmeldung

Wanderkarte Arnstadt und Plaue : Mit Drei Gleichen, Mühlberg, Geschwenda, Ichtershausen, Jonastal, Stausee Heyda. Mit Radrouten. Maßstab 1:30.000.


Arnstadt – Thüringens älteste Stadt – und die am Fuße der beliebten Wanderregion der Reinsberge gelegene Stadt Plaue stehen im Zentrum dieser Karte. Der niedrigen Höhenlage, zwischen 250 und 600 m verdankt die Region ihre Beliebtheit. Wenn sich in den Höhenlagen des Thüringer Waldes noch oder bereits die Skiläufer tummeln, lädt die Region bereits zum Frühlingserwachen bzw. zu einer Herbstwanderung ein. Die Region bietet neben den Reinsbergen noch zahlreiche interessante und abwechslungsreiche Wanderziele – wie zu den Drei Gleichen, durch das Jonastal oder zum Stausee Heyda. Das Kartenbild enthält unter anderem den Verlauf des neuen Teilstücks des Jakobsweges (Pilgerweg auf den Spuren starker Frauen) als auch den thematischen Wanderweg „Von Bach zu Goethe“, welcher kürzlich das Gütesiegel als „Qualitätswanderweg Deutschland“ erhielt und am 19. Juli 2008 mit einen großen Wanderprogramm offiziell eröffnet wird.

Die Wanderkarte ist eine „alte Neue“ aus dem Hause grünes herz. Der 1995 erstmalig erschienene und zwischenzeitlich aktualisierte Titel wurde in seinem Kartenausschnitt den infra-strukturellen Veränderungen der letzen Jahre nicht mehr gerecht. So wurde der Blattschnitt zu Gunsten der Darstellung der Verkehrsanbindungen an die A 4/A 71 nach Osten hin verschoben sowie in der Höhe erweitert. Nunmehr reicht das Kartenbild von Wandersleben und Molsdorf im Norden bis nach Geraberg und den kompletten Stausee Heyda im Süden sowie von Mühlberg und Geschwenda im Westen bis nach Marlishausen und Behringen im Osten. Der Maßstab von 1:30.000 gibt Raum für eine hohe Genauigkeit und Detailtreue. Neben der exakten Wegezeichnung von Wanderwegen und Radrouten mit den entsprechenden Markierungszeichen findet der Kartennutzer wichtige Hinweise zu Wanderparkplätzen und Bushaltestellen.